The New Fairy Tail
Herzlich Willkommen!
Freut uns, dass du dich hier her verirrt hast =)
Sieh doch am besten mal bei den Regeln nach und melde dich hier an, oder falls du bereits Mitglied bist - logg dich einfach ein.
Erlebe das einzigartige Erlebnis von 'The New Fairy Tail',
mit freundlichen Grüßen, euer Team.

The New Fairy Tail

Tauche ein in die einzigartige Welt von 'The New Fairy Tail' und beweise, dass du das Zeug zum größten Magier aller Zeiten hast!
 
StartseiteKalenderFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Ähnliche Themen
    Neueste Themen
    » RPG Regeln
    Mo Dez 12, 2011 9:08 pm von Akemi Kougen

    » Unsere Daten
    So Dez 11, 2011 10:07 pm von Akemi Kougen

    » Bekannte Stellargeister
    So Dez 11, 2011 6:03 pm von Akemi Kougen

    » Magische Gegenstände
    Sa Dez 10, 2011 11:42 pm von Akemi Kougen

    » Unser Kampfsystem!
    Sa Dez 10, 2011 10:36 pm von Kaara

    » Rund um den Steckbrief
    Fr Dez 09, 2011 8:32 pm von Akemi Kougen

    » Das Rangsystem!
    Mi Dez 07, 2011 8:42 pm von Kaara

    » Gildenbewerbung
    Mo Dez 05, 2011 8:53 pm von Akemi Kougen

    » Storyline!
    So Dez 04, 2011 5:05 pm von Kaara


    Teilen | 
     

     Nezumi Teru

    Nach unten 
    AutorNachricht
    Nezumi Teru

    avatar

    Anzahl der Beiträge : 1
    EP : 0
    Anmeldedatum : 15.11.10

    BeitragThema: Nezumi Teru   Mo Nov 15, 2010 9:19 pm

    Personalien


    Name: Nezumi

    Vorname: Teru

    Spitzname: //

    Geschlecht: weiblich

    Alter: 17

    Geburtstag: 25 Dezember

    Geburtsort: unbekannt

    Wohnort: Reist umher, weshalb sie keinen festen Wohnort hat.



    Aussehen


    Statur:Teru Nezumi ist für ihr Alter von einer recht schmächtigen Statur. Man mag sagen, dass ihr Körper früh mit der Entwicklung aufgehört hat, obwohl sie erst zarte siebzehn ist. Ausgebildete Muskeln besitzt sie keine.

    Größe: Teru ist 1, 62 m groß.

    Haarfarbe und –länge: Die Haare des Mädchens sind schneeweiß und stufig geschnitten, was so viel heißt, dass sie vorne leicht kürzer sind, als hinten.

    Augenfarbe: Teru hat glühend rote Augen – aber keine Angst. Sie ist kein Vampir, sondern einfach ein Albino mit roten Augen.

    Kleidung: Sie setzt auf viel Spitze und Rüschen. Eben all das, was zuckersüß und mädchenhaft aussieht – vielleicht manchmal zu zuckersüß und mädchenhaft, sodass es wie aus einer Schnulze zu kommen scheint. Was Schuhe angeht, so trägt die Weißhaarige gerne Schuhe mit Absatz. Solange sie einen leichten Absatz haben, ist alles gut.

    Auffälligkeiten: Terus Haut ist fast so weiß, wie ihre Haare, weshalb sie bei sonnigem Wetter einen roten Mantel mit übergezogener Kapuze trägt.



    Charakter


    Charakter & Auftreten: Nezumi Teru besitzt einen nahezu eigenartigen Charakter, für den man sie als schizophren einstufen würde. Einerseits ist sie die Höflich- und Nettigkeit in Person, und andererseits, ist sie eine blutrünstige, sadistische Ziege, die vor fast nichts Halt macht. Die Änderungen an ihrem Verhalten (und vielleicht auch Persönlichkeit) geschehen nahezu auf Knopfdruck und werden durch bestimmte Momente hervorgerufen (später noch etwas mehr hierzu).
    Wenn Teru vor einer schwierigen Entscheidung steht, wägt sie alle möglichen Folgen aus ihrem potentiellen Handeln, und entscheidet sich schließlich für das, was ihr am meisten bringen würde. Sprich, wenn ihr jemand einen Sack Gold schenken will, ein anderer aber zwei anbietet, sie dadurch aber nur in ein Hinterhalt locken und töten will, entscheidet sie sich für den ersteren und heckt dann Pläne aus, wie sie an die anderen zwei Säcke voll Gold kommen kann.

    Was das Verhalten der Nezumi gegenüber anderen Leuten betrifft, so begegnet sie diesen steht’s mit einem Lächeln und einem leicht ironischen Ton. Sie stellt sich auch gerne dumm, damit andere sie unterschätzen und erst am Ende merken, wie es um ihnen geschieht, wenn sie wieder eine leicht blutige Laune hat, aber da geht sie streng nach dem Charakter des anderen aus.
    Zu erwähnen wäre eigentlich auch, dass sie nie vor einer anderen Person weinen würde. Höchstens, wenn sie dieser genug Vertrauen entgegen bringt und genau weiß, dass sie nicht gegen einander arbeiten.

    Mag:

    - düstere Gegenden
    - Schlangen
    - Tee
    - süßes Gebäck
    - Blut
    - Regen
    - Gewitter
    - sonstige Katastrophen
    - … es leichtgläubige Menschen abzuzocken
    - Ein Schlückchen Alkohol hat einem noch nie geschadet
    - … es mit Menschen zu spielen. (Egal wie.. *insert thoughts*)
    - singen

    Mag nicht:

    - Nervenbündel
    - zu scharfes Essen
    - viel zu sonniges Wetter
    - die Sonne an sich
    - lachende Kinder
    - Kinder im Allgemeinen

    Stärken:

    - besitzt keine Skrupel, wenn sie jemanden quälen oder gar töten soll
    - Lügen
    - Rationalität beim Denken
    - einigermaßen akzeptabler Orientierungssinn
    - ist für Hypnosen und solchen Kram nicht wirklich empfänglich
    - kann gut im Dunkeln sehen

    Schwächen:

    - egozentrische Ziege
    - Stimmungsschwankungen und plötzliche Änderungen des Verhaltens, sind nicht unbedingt positiv
    - kann überhaupt nicht kochen und will es auch nicht versuchen
    - versagt im Umgang mit Waffen, die nicht ihr Bogen sind
    - fällt bei zu hoher Hitze in Ohnmacht

    Hobbys: Lügen, Leute ausbeuten, umherreisen und vielleicht noch ein paar Sachen mehr.

    Besonderheiten: Ich schätze es gibt keine.


    Kampfdaten


    Magietyp: Siegelmagie (Versiegelungen)

    Waffen: Ein Bogen, da sie ihre Magie (bedingt durch silberne Kärtchen) nicht allzu oft und gerne verwendet.

    Angriff 1: Demons Seal
    Typ: Versiegelung// Offensiv
    Beschreibung: Demon Seal ist eine der Versiegelungsmagien, die Teru beherrscht. Um diese auszuführen, benötigt sie einige Tropfen ihres Blutes, eine silberne Karte und ein paar Worte, ehe die Runen in Kettenartigen Gebilden aus der Karte hervor schießen und sich um den Gegner legen. Dieser Angriff wird nur ausgeführt, um eine kurzzeitige Bewegungsunfähigkeit des Opfers zu bewerkstelligen und verursacht, je nach Dauer des Zaubers, feine und tiefe Risse bei diesem (ungefähr ein und halb Minuten und mit sehr viel Blut rechnen).

    Angriff 2: Spinning Arrow
    Typ: Waffe// Offensiv
    Beschreibung: Ein schneller und gezielter Schuss mit Pfeil und Bogen. Kann in einer stagnierten Position, aber auch in einem Sprung angewendet werden.

    Angriff 3: The Demon Lords Great Seal
    Typ: Versiegelung// Offensiv
    Beschreibung: Bei TDLGS beschwört Teru mit etwas von ihrem Blut und einigem Singsang die Runen aus zwei ihrer silbernen Karten. Einmal aufgerufen, schlingen sich die nun lebendig scheinenden Runenketten um das Opfer und verhindern so, dass dieser sich bewegt. Nach und nach brennen sie sich in die Haut des Opfers ein und wenn Teru nicht zusammenbricht, was jedoch sehr wahrscheinlich ist, steht sein Körper für kurze Zeit unter ihrer Gewalt.


    Lebenslauf


    Gilde: Im Moment noch keine.

    Job: Keiner (Landstreicherin zählt ja nicht wirklich, nicht wahr?)

    Vergangenheit:

    Über Nezumi Teru ist nicht allzu viel bekannt und auch ihre Herkunft ist bloß etwas, was für ihren Kopf bestimmt ist.
    Sicher ist nur, dass die Nezumi in einem Klosterartigen Gebilde im Hokabe Gebirge aufwuchs, bei dem es eher wie bei einer Sekte zuging. Als einer der Töchter einer Göttin – man sagte dies so, da sie während eines (sehr blutigen) Rituals gezeugt wurde – hatte Teru schon immer die Pflichten zu erfüllen, die nicht vielen anderen ihrer Schwestern zustanden. So zählten schreiben, lesen und Kräuterkunde zu ihren Pflichten, allerdings auch war durch ihre Zeugung die ständige Bewachung eine Last.
    Es gab keine einzige Sekunde am Tag, wo das Mädchen und zwei andere Schwestern von ihr, welche auch aus eben dieser Nacht stammten, nicht bewacht wurden.
    Mit dem schnellen Aufwachsen und der ständigen Begleitung, wurde Teru von ihrer Mutter mit nur sieben Jahren in die Kunst der Versiegelung eingeführt. Allerdings heißt es nicht, dass sie nun eine Kampfbestie ist, die ihre Magie perfekt beherrscht – ganz im Gegenteil!
    Von den drei geborenen Kindern, die vom Ritual entsprangen, war sie die schwächste, obwohl sich ihre Magie am frühesten manifestiert hatte. Das hieß so viel, wie dass sie die alten Runen der ihr gegebenen Karten beschwören kann, danach aber in einem Zustand des Halbschlafes verfällt, der im Falle eines Kampfes nahezu tödlich werden kann.
    Sie musste lernen dies zu kontrollieren – und es wurde mit den Jahren besser -, aber nach der ausgeführten Magie schwächelte das Mädchen trotzdem. So brachte man ihr die Kunst des Bogenschiessens bei, und ließ deutlich mehr Hoffnung hier hineinfließen, dass die Nezumi bei dieser Tätigkeit nicht gleich zusammenbrechen würde.
    Und tatsächlich! Teru kam beim Bogenschiessen viel besser davon, als bei dem Erlernen von irgendwelchen magischen Formeln!
    Doch wie es so ist, und man es – egal wie – von der Gesellschaft eingetrichtert bekommt, überlebt nur der Stärkere.
    Bei einem Ritual, ihr erstes, um genauer zu sein, sollten die drei Schwestern gegeneinander antreten. Die Stärkere von ihnen, würde die Weiterbildung zur Hohepriesterin aufnehmen. Erstens, war dies Teru zu anstrengend, und zweitens, sie wollte leben und nicht eine ihrer Schwestern töten, oder getötet werden.
    An dem Abend des Rituals, wurden die Mädchen in separate Räume geführt und hatten, zum ersten Mal in deren Leben, etwas Zeit für sich. Natürlich nutzte die Nezumi dies aus und flüchtete durch einen Schacht, der, idiotischer Weise, mit den Abflüssen des Klosters verbunden war.
    Nach runde einem halben Tag, erreichte die damals fünfzehnjährige Teru ein nahes Dorf und schaffte es sich in eine Reisekutsche zu verstecken, ihren Bogen mit Köcher und Pfeilen und die silbernen Karten immer dich bei ihr.
    Einige Tage später traf das Mädchen in Balsam ein, wo sie dann nach Kunugi und schließ bist nach Hargeon weiter reiste. Es waren lange Reisen, für viel zu kurze Aufenthalte. Aber Teru fühlte sich nun mal viel sicherer, wenn sie unterwegs war, anstatt in einem Ort eingeschlossen zu sein.
    Um Überleben und weiter reisen zu können, raubte sie was das Zeug hielt.
    Nach einem halben rastlosen Jahr, wandte sich ihr Blick nach Magnolia. Warum auch immer… Vielleicht kam es daher, dass es eine für sie noch unentdeckte Gegend war. Tatsache war jedoch, dass sie so eine Art Ruf dorthin verspürte und die Gegend an sich eigentlich nicht kannte.



    Sonstiges: Das Schwächeln, was nach Ausführung der Versieglungsmagie auftritt, ist nicht vom Manaverbrauch abhängig!

    Was sonst noch zu erwähnen ist: Sie mag Katzen.
    Nach oben Nach unten
    Akemi Kougen

    avatar

    Anzahl der Beiträge : 42
    EP : 3
    Anmeldedatum : 31.10.10
    Alter : 25

    Status RPG
    Lebenskraft:
    2000/2000  (2000/2000)
    Mana:
    500/500  (500/500)
    Verteidigung:
    10/10  (10/10)

    BeitragThema: Re: Nezumi Teru   Di Nov 16, 2010 6:50 pm

    Alles vollkommen in Ordnung, ich habe nichts zu meckern! Eine sehr schöne, ausführliche BW, die ich echt gerne gelesen habe!
    Angenommen!

    ______________________
    005A8A
    9a0000
    Nach oben Nach unten
     
    Nezumi Teru
    Nach oben 
    Seite 1 von 1
     Ähnliche Themen
    -
    » Teru Mikami [Rat Era] (

    Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
    The New Fairy Tail :: Off Topic :: Archiv-
    Gehe zu: